Büroklammer AG #1

Published by AS on

Folge 1: Der Konflikt

Klären Sie zunächst für sich die Frage: Was beschäftigt Sie konkret im Konflikt? Das ist der erste Schritt zur Klärung.

Konflikte sind immer eine Zusammensetzung aus verschiedenen Aspekten. Das macht es oft schwierig für uns, einen klaren Gedanken zu fassen. Grundsätzlich lassen sich zwei Ebenen innerhalb des Konfliktes unterscheiden. Die Sachebene (z.B. Interessen, Ziele, Meinungen) und die Beziehungsebene (z.B. Gefühle, Identität, Gemeinschaft).

Wenn Sie für sich begreifen, worin für Sie genau das Problem im Konflikt steckt, dann haben sie den ersten Schritt zur Konfliktlösung gemacht. Jetzt können Sie einen Plan zur Konfliktlösung erarbeiten und den Konflikt aktiv angehen.

Manchmal gibt es Situationen, in denen uns die Aufrechterhaltung der Beziehung zum Konfliktpartner wichtig ist. Ein anderes Mal steht vielleicht die Durchsetzung der eigenen Interessen im Vordergrund. Einigen Menschen ist hingegen ausschließlich die Sachebene in Konflikten wichtig. Diese Menschen werden oft als durchsetzungsstark beschrieben. Menschen, die sich ausschließlich auf die Beziehungsebene konzentrieren, stecken leider oft ihre Interessen zurück.

Wie wir mit Konflikten umgehen wird in der Literatur oft mit Konfliktstilen beschrieben. Konfliktstile sind wie Modetrends, sie versuchen das Verhalten zu beschreiben, das sie in Konfliktsituationen zeigen. Die am häufigsten beschriebenen Stile sind hierbei: Durchsetzung, Kooperation, Kompromiss, Vermeidung und Rückzug.

Das klingt ziemlich verwirrend, oder? Lassen sie sich nicht von der komplexen Theorie abschrecken. Mit Ihrem Konfliktverhalten ist es ein bisschen wie mit der Mode: sie verändert sich. Schließlich tragen Sie ja auch nicht immer dieselben Klamotten, oder?

Deshalb orientieren Sie sich an Ihrer konkreten Situation und gehen einen bewussten Schritt, der sich an Ihren Zielen ausrichtet. Dann stärken Sie nebenbei Ihr Selbstbewusstsein, auch wenn die Situation vielleicht anders verläuft als geplant. Wichtig ist, dass Sie aktiv werden und auch konfliktreiche Situationen in Ihrem Leben in die Hand nehmen und Sie nicht zur Last werden lassen.

Ich unterstütze Sie gerne dabei.


0 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.